Nukleartechnik

In der Gefahrenzone:
Höchste Sicherheit für Jahrzehnte.

Wir sind es gewohnt, in Grenzbereiche vorzu­dringen. BANG Kransysteme verfügt über die Erfahrung und das Know-how, Krane für strahlenexponierte Umgebungen mit den entsprechenden Merkmalen herzustellen. Dafür ist BANG Kransysteme seit 2002 nach KTA 1401 zertifiziert.

BANG Nuklearkrane laufen im vollautomatischen Betrieb und garantieren eine über mehrere Jahrzehnte zuverlässige Funktion. Für den Umgang mit radioaktivem Material, die Arbeit in Strahlungsschutzbereichen oder beim Rückbau strahlenbelasteter Objekte sind strenge Sicherheitsanforderungen zu erfüllen.

BANG Kransysteme legt Wert auf allerhöchste Qualität bei der Konstruktion und den verwendeten Komponenten sowie auf die Einhaltung der geltenden Regelwerke und Standards.



Leistungen und Features der BANG Nuklearkrane:

  • Komplette Entwicklung: Auslegung der Technik, Erstellung der Vorprüfunterlagen, Fertigung, Montage, Inbetriebnahme, Dokumentation
  • Fehlersichere, redundante Steuerungen zur permanenten Überwachung der Krane
  • Fehlersichere Datenübertragung durch Licht­wellenleiter oder IWLAN
  • Durchführung von Umrüstmaßnahmen mit Berücksichtigung der KTA-Vorschriften
  • Wartung und Reparatur durch speziell geschulte Servicetechniker (gemäß Genehmigung nach §15 Strahlenschutzverordnung)
  • Bang Produkte Nuklear1
    BANG Kransysteme | Beispiel: Nukleartechnik
  • Bang Produkte Nuklear2
    BANG Kransysteme | Beispiel: Nukleartechnik
  • Bang Produkte Nuklear3
    BANG Kransysteme | Beispiel: Nukleartechnik

VIDEO: Montage eines Hallenkrans 140 t x 30 m im Zwischenlager AKW Krümmel

»Krane für Nuklearanlagen herzustellen, erfordert nicht nur technische Expertise, sondern auch das Verständnis für die Spezifik der Anforderungen im Zusammenspiel mit dem gültigen Regelwerk.«

Jens Freund, Fertigungsleiter Elektrotechnik BANG Kransysteme